40.000
  • Startseite
  • » Union punktet im Abstiegskampf - 2:1 gegen Frankfurt
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Union punktet im Abstiegskampf – 2:1 gegen Frankfurt

    Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat sich durch ein 2:1 (0:0) gegen den FSV Frankfurt etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Die Hessen blieben im Stadion an der Alten Försterei einer Tradition treu: Im sechsten Spiel kassierten sie die sechste Niederlage gegen die Berliner.

    1. FC Union Berlin - FSV Frankfurt
    Der Berliner Steven Skrzybski feiert seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0.
    Foto: Oliver Mehlis - DPA

    Zuvor hatten die Frankfurter vier Auswärtsspiele gewonnen und waren damit das zweiterfolgreichste Team der zweiten Liga. Mit jetzt 20 Punkten orientiert sich der Hauptstadt-Club Richtung Tabellen-Mittelfeld.

    Das 1:0 vor 15802 Zuschauern in der 47. Minute ging auf das Konto Steven Skrzybskis, der nach perfekter Vorarbeit durch Sebastian Polter aus der Drehung vollendet hatte. Das 2:0 (71.) besorgte die Kölner Leihgabe Maximilian Thiel, der das erste Mal für Union traf. In der Nachspielzeit erzielte Edmond Kapllani noch den Anschluss - doch der kam zu spät.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!