40.000
  • Startseite
  • » Union Berlin deklassiert FSV Frankfurt mit 4:0
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Union Berlin deklassiert FSV Frankfurt mit 4:0

    Der 1. FC Union Berlin hat seine Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Der Hauptstadtclub gewann mit 4:0 (2:0) gegen den FSV Frankfurt und ist damit seit fünf Spielen ungeschlagen.

    1 FC  Union - FSV Frankfurt
    Der Berliner Chinedu Ede (l) erzielt das 1:0 gegen den FSV Frankfurt.
    Foto: Robert Schlesinger - DPA

    Vor 12 721 Zuschauern im «Stadion An der Alten Försterei» erzielten Chinedu Ede (17. Minute), der Frankfurter Momar N'Diaye (28.) mit einem Eigentor, Christian Stuff (78.) und Simon Terodde (82.) die Treffer der Gastgeber, die nach dem 18. Spieltag weiter in oberen Drittel der Tabelle stehen. Für die abstiegsbedrohten Gäste war es dagegen bereits das achte sieglose Spiel nacheinander.

    Den Ausschlag für den Berliner Sieg gab die deutlich bessere Chancenverwertung. In einem zunächst durchschnittlichen Zweitliga-Spiel nutzten die Berliner gleich ihre erste Möglichkeit zur Führung. Hielten die Frankfurter in der ersten Hälfte noch gut mit, brachen sie nach dem Wechsel komplett ein. Union bestrafte dies eiskalt und kontrollierte das Spiel nun nach Belieben.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!