Wiesbaden

Union bedauert Rückzug Kochs

Der Rückzug von Hessens Ministerpräsident Roland Koch aus der Politik hat in der Union Bedauern hervorgerufen. Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte in einer Erklärung, Roland Koch sei ihr immer ein guter, freundschaftlicher Ratgeber gewesen. Auch CSU-Chef Horst Seehofer bedauerte den Schritt. Mit Rolan Koch verliere die konservative Grundströmung in der Union einen besonders ausgewiesenen und kompetenten Vertreter. Die Opposition bezeichnete dagegen die Entscheidung Kochs als überfällig.