40.000
Aus unserem Archiv

Uni Erlangen bekommt Islamzentrum

Erlangen/Berlin (dpa) – Die Universität Erlangen-Nürnberg bekommt ein Zentrum für islamische Studien. Im zweiten Anlauf gewährte das Bundesforschungsministerium der Hochschule die finanzielle Unterstützung für den Aufbau.

Die Einrichtung soll die islamische Glaubenslehre an den deutschen Unis etablieren. Zudem sollen damit die Voraussetzungen geschaffen werden, um Imame – Vorbeter in Moscheen – im deutschen Hochschulwesen ausbilden zu können.

Wie das Ministerium am Donnerstag (24.2.) in Berlin mitteilte, werden in den nächsten fünf Jahren bis zu vier Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Im Herbst 2010 waren schon einmal Bundesmittel für Islamzentren vergeben worden, Erlangen-Nürnberg war damals leer ausgegangen. Förderzusagen gingen stattdessen an die Uni Tübingen und an ein Kooperationsprojekt der Universitäten Münster und Osnabrück. Dieses Mal kam die mittelfränkische Hochschule mit den Universitäten Frankfurt am Main und Gießen, die sich gemeinsam um die Mittel beworben hatten, zum Zug.

Interdisziplinäres Zentrum für Islamische Religionslehre Erlangen

Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!