Archivierter Artikel vom 31.07.2010, 12:10 Uhr
Nürnberg

Unfall auf Autobahn: Mann von Pferdekopf erschlagen

Auf der A 6 bei Nürnberg ist ein Autofahrer am frühen Morgen mit einem Pferd kollidiert und vom Kopf des Tieres erschlagen worden. Der Familienvater hatte das entlaufene Pferd auf der linken Spur übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pferdekopf abgetrennt und ins Wageninnere geschleudert. Der Mann starb sofort. Die 16-jährige Tochter, die hinter dem Vater auf der Rückbank saß, wurde schwer verletzt. Die Mutter und der 13-jährige Sohn zogen sich leichte Verletzungen zu.