40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Unfälle und Verwehungen – Turbulente Straßenverhältnisse

dpa

Winter und kein Ende: Schnee und Wind haben auch in der Nacht wieder zu zahlreichen Unfällen und Behinderungen geführt. Wieder einmal war besonders der Nordosten betroffen. Auf der B198 in Mecklenburg-Vorpommern steckten etwa 50 Lastwagen, viele Autos und ein Bus in Schneeverwehungen fest. Sie konnten nur mit Hilfe einer Schneefräse befreit werden. Auf der B104 kamen mehrere Lastwagen vor lauter Schnee nicht mehr weiter. Witterungsbedingte Unfälle gab es in Thüringen, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!