UN-Entscheidung in Bengasi begeistert gefeiert

Tripolis (dpa). Die Entscheidung der Vereinten Nationen für ein militärisches Vorgehen gegen Libyen ist in der Rebellenhochburg Bengasi im Osten des Landes begeistert gefeiert worden. Menschen verfolgten in der Nacht im Zentrum von Bengasi das mit Spannung erwartete Votum des Weltsicherheitsrates auf einer Großbildleinwand mit. Der stellvertretende libysche Außenminister Chalid Kaim sagte in einer ersten Reaktion der Regierung des Machthabers Muammar al- Gaddafi in der Nacht, Tripolis wolle positiv mit der Entscheidung der UN-Sicherheitsrats umgehen.