Los Angeles

«Underworld 4» in schwedischer Hand

Hollywood hat die beiden schwedischen Regisseure Mans Marlind und Bjorn Stein mit der Regie von «Underworld 4» betraut. Zuvor stand schon fest, dass Kate Beckinsale («Nichts als die Wahrheit») in der vierten Folge der «Vampire-gegen-Werwolf»-Serie wieder als Vampirin Selene auftritt, berichtet der «Hollywood Reporter».

Die Dreharbeiten sollen im März im kanadischen Vancouver beginnen. Marlind und Stein gaben kürzlich ihr englischsprachiges Debüt mit dem Horrorthriller «Shelter», in dem Julianne Moore und Jonathan Rhys Meyers mitspielen. Die nächste «Underworld»-Folge soll im Januar 2012 in die US-Kinos kommen. Die drei bisherigen Streifen, die 2003, 2006 und 2009 herauskamen, spielten weltweit mehr als 300 Millionen Dollar ein.