Archivierter Artikel vom 11.08.2010, 20:10 Uhr

UN warnen vor «zweiter Welle von Toten» in Pakistan

Islamabad (dpa). Die Vereinten Nationen haben vor einer «zweiten Welle von Toten» bei der Flutkatastrophe in Pakistan gewarnt. In einem Spendenaufruf forderten die UN bei ihren 192 Mitgliedsstaaten 352 Millionen Euro Soforthilfe an. Sechs Millionen Menschen würden dringend Hilfe brauchen. Bislang seien weniger als 2000 Menschen gestorben, sagte ein UN-Sprecher. Sollte aber nicht schnell Hilfe kommen, bestehe die Gefahr, dass viele weitere Menschen an Krankheiten und Unterernährung sterben. «Wir müssen schnell sein, wenn wir die zweite Welle von Toten verhindern wollen.»