Archivierter Artikel vom 09.12.2009, 03:20 Uhr
Bagdad

UN und USA verurteilen Anschläge in Bagdad

Die USA und die UN haben die neuesten Bombenanschläge in Bagdad scharf verurteilt. Diese abscheulichen terroristischen Bomben gegen Zivilisten seien einfach inakzeptabel. Das sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in New York. Auch das US- Außenministerium und der UN-Sicherheitsrat verurteilten die Bombenserie. Die Zahl der Toten nach den Anschlägen gestern Vormittag ist mittlerweile auf mindestens 127 gestiegen. Laut Al-Dschasira sind weit über 400 Menschen verletzt.