Archivierter Artikel vom 14.04.2010, 03:18 Uhr

UN suchen neue Strategie gegen Rebellen im Kongo

New York (dpa). Im Kampf gegen ugandische Rebellen suchen die Vereinten Nationen nach einer neuen Strategie. Frankreichs UN- Botschafter Gérard Araud will den Einsatz von unbemannten Aufklärungsflugzeugen prüfen lassen. Die Rebellen kämpfen seit mehr als 20 Jahren gegen die Regierung und begehen dabei immer wieder Massaker mit oft Hunderten Toten. Der Sicherheitsrat entsendet Ende der Woche eine 15-köpfige Delegation in den Kongo.