Umzug nicht auf Kosten des Kindesunterhalt

Saarbrücken (dpa). Das Privatleben eines Vaters darf nicht zu Lasten des Kindesunterhalts gehen, entschied das Saarländische Oberlandesgericht. So muss ein Umzug zur neuen Lebensgefährtin nicht «unterhaltsrechtlich berücksichtigt werden».

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net