40.000
  • Startseite
  • » Umwelthilfe erhebt neue Abgas-Vorwürfe gegen BMW
  • München

    Umwelthilfe erhebt neue Abgas-Vorwürfe gegen BMW

    Die Deutsche Umwelthilfe wirft BMW vor, Diesel-Abgase nicht ausreichend zu reinigen und unzulässige Abschalteinrichtungen einzusetzen. Konkret geht es um einen BMW 320d aus dem Jahr 2016, der nach Darstellung von DUH-Chef Jürgen Resch auf der Straße auch bei alltäglichem Fahrverhalten deutlich mehr gesundheitsschädliche Stickoxide ausstoßen soll als erlaubt. BMW wies die Vorwürfe zurück und verwies dabei auf Tests des Tüv Süd und des Kraftfahrtbundesamts.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!