Umgestürzte Bäume und Stromausfall nach Gewitterfront

Erfurt (dpa). Abgeknickte Bäume, Stromausfälle, Verspätungen bei der Bahn – Das ist die erste Bilanz einer Gewitterfront, die über Thüringen hinweggezogen ist. Wegen umgestürzter Bäume musste die A4 zwischen Magdala und Schorba gesperrt werden. Auf Autos gestürzte Bäume meldete die Polizei Suhl für den Südthüringer Raum. Angaben über Verletzte gab es zunächst nicht. Auch für andere südliche Bundesländer gab es Unwetterwarnungen.