Archivierter Artikel vom 07.12.2009, 10:50 Uhr
Hamburg

Umfrage: Viele würden bei Herzinfarkt das Falsche tun

Viele Menschen würden als Helfer bei einem Herzinfarkt das Falsche tun. Sechs von zehn Befragten gaben in einer Umfrage an, sie würden einen Menschen mit Verdacht auf Herzinfarkt hinlegen und seine Beine hoch lagern. Das aber würde den lebensbedrohenden Zustand noch verschlimmern, teilte die Techniker Krankenkasse. Sie hatte die Umfrage in Auftrag gegeben. Sei der Patient bei Bewusstsein, sollte er bequem und mit erhöhtem Oberkörper gelagert werden. So werde das Herz entlastet.