Archivierter Artikel vom 03.07.2011, 16:54 Uhr
Berlin

Umfrage: Grüne und Rot-Grün verlieren in der Wählergunst

Leichter Abwärtstrend für die Grünen in der Wählergunst: Zum zweiten Mal in Folge büßen sie beim Emnid-«Sonntagstrend» im Auftrag der «Bild am Sonntag» einen Prozentpunkt ein und kommen nun auf 21 Prozent. Die SPD verharrt bei 26 Prozent. Damit hätte Rot-Grün derzeit keine Mehrheit mehr. Die Union konnte laut Umfrage um 2 Punkte zulegen und erreicht 34 Prozent. Die FDP büßt einen Punkt ein und kommt auf 5 Prozent. Die Linkspartei erreicht unverändert 8 Prozent.