Kiew

Ukrainisches Parlament nimmt wichtiges Reformpaket doch an

Im zweiten Anlauf hat das ukrainische Parlament ein Gesetzespaket angenommen, das als Voraussetzung für überlebenswichtige Hilfen in Milliardenhöhe gilt. Die Mehrheit der Abgeordneten votierte bei der live im TV übertragenen Sitzung für soziale Einschnitte wie Steuererhöhungen und Subventionskürzungen. Der Internationale Währungsfonds will dem nahezu bankrotten Land bis zu 18 Milliarden US-Dollar Kredit zur Verfügung stellen. Im Gegenzug fordert die Organisation aber Wirtschaftsreformen.