Archivierter Artikel vom 29.04.2014, 08:30 Uhr

Ukraine-Krise zeigt erste Auswirkungen auf Verbraucherstimmung

Nürnberg (dpa). Die Ukraine-Krise beginnt die Verbraucher in Deutschland zu verunsichern. Bei der Konsumstimmung zeigten sich erste Auswirkungen, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mit. Der Konsumklimaindex für Mai verharrt bei 8,5 Punkten. Das ist trotzdem der höchste Wert seit gut sechs Jahren. Während die Einkommenserwartungen im April auf einen Rekordwert kletterten, schätzten die Befragten die Entwicklung der Konjunktur und ihre eigene Anschaffungsneigung dagegen weniger positiv ein als im Vormonat. Dafür stieg die Sparneigung erneut an.