40.000
Aus unserem Archiv
Paris

Ukraine und Russland streben Abkommen für Waffenstillstand an

dpa

Die Ukraine und Russland streben ein Abkommen über einen bilateralen Waffenstillstand in den Konfliktgebieten der Ukraine an. Das gab der Elyséepalast nach einer Telefon-Konferenz des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande bekannt. Sie hätten sich darauf verständigt, einen Fünf-Punkte-Plan auszuarbeiten. Der wichtigste: ein Abkommens über einen bilateralen Waffenstillstand zwischen dem ukrainischen Militär und den Separatisten.

Paris (dpa) – Die Ukraine und Russland streben ein Abkommen über einen bilateralen Waffenstillstand in den Konfliktgebieten der Ukraine an. Das gab der Elyséepalast nach einer Telefon-Konferenz des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande bekannt. Sie hätten sich darauf verständigt, einen Fünf-Punkte-Plan auszuarbeiten. Der wichtigste: ein Abkommens über einen bilateralen Waffenstillstand zwischen dem ukrainischen Militär und den Separatisten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!