40.000
Aus unserem Archiv
Kiew

Ukraine boykottiert Weltcup im russischen Tjumen

Die Ukraine hat sich dem Boykott des Biathlonweltcups im russischen Tjumen angeschlossen. Sportminister Igor Schdanow nannte Russland einen Aggressorstaat, der systematisch internationales Recht ignoriere.

Biathlon
Die Entscheidung das Weltcup-Finales in Westsibirien auszutragen ist auf Kritik gestoßen.
Foto: Sven Hoppe – dpa

„Im Sport hält er sich nicht an die Anti-Dooping-Regeln“, schrieb er auf Facebook. Die Entscheidung sei bei einem Treffen mit dem Chef des nationalen Biathlonverbands, Wladimir Brynsak, gefallen. Die Ukraine sieht sich im Krieg mit dem nordöstlichen Nachbarn, seit Russland sich 2014 die ukrainische Halbinsel Krim einverleibt hat.

Das Weltcupfinale findet vom 22.-25. März in Tjumen in Sibirien statt. Zuvor hatten auch die USA, Kanada und Tschechien erklärt, den Wettbewerb aufgrund des russischen Dopingskandals zu boykottieren.

Sportminister Schdanow, Ukrainisch

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

18°C - 31°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Freitag

10°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!