Archivierter Artikel vom 22.07.2014, 11:00 Uhr

Ukraine beschließt Teilmobilmachung der Bevölkerung

Kiew (dpa). Die Ukraine hat zur Lösung des blutigen Konflikts im Osten des Landes eine Teilmobilmachung der Bevölkerung beschlossen. Das Parlament in Kiew bestätigte einen entsprechenden Erlass des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko. Die Teilmobilmachung bedeutet die Masseneinberufung von Männern im wehrdienstfähigen Alter sowie von Reservisten. Die Oberste Rada stimmte mit knapper Mehrheit von 232 Stimmen für den umstrittenen Schritt. Mit den zusätzlichen Kräften will Poroschenko noch härter gegen die prorussischen Separatisten in der Ostukraine vorgehen.