40.000
Aus unserem Archiv
Sofia

UEFA ruft Politik im Kampf gegen Sportbetrug zu Hilfe

Mit einem Aktionsplan will die europäische Fußballfamilie der Bedrohung durch Spielmanipulationen künftig noch stärker entgegentreten.

UEFA
Die UEFA macht Front gegen Spielmanipulation.
Foto: Jose Coelho – DPA

Ein entsprechendes Positionspapier des Strategischen Beirats genehmigte das UEFA-Exekutivkomitee bei seiner Sitzung in Sofia. Der sechs Punkte umfassende Plan beinhalte «eine Reihe konkreter Maßnahmen in den Bereichen Sensibilisierung, Prävention, Überwachung und Disziplinarstrafen zum Schutz der Integrität des europäischen Fußballs», hieß es.

Die Europäische Fußball-Union erneuerte in ihrer Mitteilung zugleich die Forderung nach einem Straftatbestand «Sportbetrug», wie er in den nationalen Gesetzgebungen aller europäischen Länder verankert werden solle. Zur Erklärung hieß es, den Sportverbänden fehlte die rechtliche Kompetenz, um Spielmanipulationen, hinter denen oft kriminelle Organisationen stecken, selbst zu bekämpfen. Gleichzeitig sollten die europäischen Staaten die Schaffung einer Strafverfolgungsbehörde ins Auge fassen, die sich schwerpunktmäßig mit Sportbetrugsfällen auseinandersetzt.

An den Europarat richtete sich der Aufruf der UEFA, «unter Einbindung aller Interessenträger des Fußballs eine internationale Konvention zu Spielmanipulationen zu verabschieden».

UEFA-Mitteilung

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 26°C
Donnerstag

15°C - 23°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

16°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!