Leipzig

Überraschungsprämien für EM-Fechter

Die bei den Europameisterschaften in Leipzig erfolgreichen Fechter dürfen sich über unerwartete Prämien freuen. Der russische Weltverbands-Präsident Alischer Usmanow stellte spontan 100 000 Dollar (77 500 Euro) zur Verfügung.

Max Geuter, der deutsche Generalsekretär der European Fencing Confederation (EFC), bestätigte das nach dem Titelgewinn der Bonner Degenfechterin Imke Duplitzer. Laut Geuter bekommen die Europameister von Leipzig 6000 Dollar (4650 Euro), die Zweitplatzierten 4000 Dollar (3100 Euro) und die beiden Dritten jeweils 3000 Dollar (2325 Euro). Feste Regeln für Athletenprämien gibt es indes nicht: Gewinngelder werden je nach Finanzlage der internationalen Dachorganisationen oder der jeweiligen Veranstalter ausgeschüttet.