40.000
  • Startseite
  • » U-Bahn-Schubser mehrfach durch Gewalttaten aufgefallen
  • Aus unserem Archiv

    BerlinU-Bahn-Schubser mehrfach durch Gewalttaten aufgefallen

    Der Tatverdächtige, der im Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz einen Mann brutal die Treppe heruntergeschubst haben soll, ist bereits vorher mehrfach durch Gewaltdelikte aufgefallen. So habe er im Juli 2016 einem Polizisten seine Waffe entrissen und sich dann selbst in den Bauch geschossen, wie die Polizei bestätigte. Über diesen Vorfall und weitere Taten hatten zuvor „Bild“-Zeitung und „B.Z.“ berichtet. Der Mann wurde nach seiner Festnahme in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 17°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!