40.000
Aus unserem Archiv
Cottbus

U21 ohne Amiri und Öztunali gegen Aserbaidschan

dpa

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss im anstehenden EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan auf die Europameister Nadiem Amiri und Levin Öztunali verzichten.

Stefan Kuntz
Muss im EM-Quali-Spiel gegen Aserbaidschan auf zwei seiner Leistungsträger verzichten: U21-Coach Stefan Kuntz.
Foto: Jan Woitas – dpa

Die beiden Offensivspieler verpassen die Partie am Freitag (19.00 Uhr) in Cottbus verletzungsbedingt, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte. „Der Ausfall von Nadiem Amiri und Levin Öztunali tut uns schon weh, weil beide natürlich unsere Philosophie schon verinnerlicht haben“, sagte U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz.

Ob der Hoffenheimer Amiri und der Mainzer Öztunali für die Partie in Norwegen am kommenden Dienstag noch zur Mannschaft stoßen, soll kurzfristig entschieden werden. Damit stehen in Waldemar Anton (Hannover 96), Mahmoud Dahoud (Borussia Dortmund), Thilo Kehrer (FC Schalke 04) und Felix Platte (Darmstadt 98) nur noch vier EM-Sieger im Aufgebot für die Partie gegen Aserbaidschan. Die Europameister seien „das Gerüst, das jede Mannschaft braucht“, sagte Kuntz. „Von daher wiegt der Ausfall von Nadiem und Levin sehr schwer.“

Den Auftakt in die Qualifikation zur EM 2019 in Italien und San Marino hatte die DFB-Elf 1:0 gegen das Kosovo gewonnen. Weitere Gegner in der Qualifikationsgruppe 5 sind Israel und Irland.

Termine U21

Kader U21

Mitteilung des DFB

Tweet DFB

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

19°C - 31°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

11°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!