40.000
Aus unserem Archiv
München

Tykwer, Fitz und Elsner räumen Filmpreise ab

dpa

Tom Tykwers Beziehungsfilm «Drei» hat bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises in München gleich zwei Trophäen abgeräumt. Tykwer bekam den Preis für die beste Regie, seine Hauptdarstellerin in der Dreiecksgeschichte, Sophie Rois, wurde als beste Darstellerin ausgezeichnet. Der zweite große Abräumer des Abends war Schauspieler Florian David Fitz. Er bekam den Preis für das beste Drehbuch für seinen Film «Vincent will meer»; der Streifen bekam auch den Publikumspreis. Der Ehrenpreis ging in diesem Jahr an die Schauspielerin Hannelore Elsner.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!