Rotterdam

Turner vor Handicap-WM: Hambüchen als Team-Player

Leitwolf Hambüchen angeschlagen, Meister Nguyen mit gebrochenem Bein nur vor dem Fernseher: Die deutschen Turner stehen in Rotterdam vor einer Weltmeisterschaft mit Handicap. Kein Risiko heißt die Devise für Fabian Hambüchen, auch wenn die entzündete Achillessehne gut verheilt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net