40.000
Aus unserem Archiv
Glasgow

Turn-EM: Computer in den Ringen misst Haltezeiten

dpa

Eine Premiere erlebt bei der Turn-EM in Glasgow die Zeitmessung für bestimmte Halte-Elemente an den Ringen. Ein in den Ringen neuerdings eingebauter Mini-Computer misst exakt, wie lange zum Beispiel eine Stützwaage geturnt wird.

Neuerungen im Turnen
Bei der Turn-EM wird eine neue Zeitmessung für bestimmte Halte-Elemente an den Ringen getestet.
Foto: Bernd Thissen – dpa

Vorgeschrieben ist für die Anerkennung des Elements eine Haltezeit von zwei Sekunden. Sollte es ein Turner nur zwischen einer und zwei Sekunden halten, wird er mit einem Abzug von 0,3 Punkten belegt. Sollte er das Element unter einer Sekunden halten, wird es überhaupt nicht gewertet.

Betroffen von der Premiere war in der Qualifikation am Donnerstag der Hallenser Nick Klessing bei seiner gegrätschten Stützwaage. Minutenlang diskutierten die Kampfrichter vor ihrem Computer auf den Rängen über die von der Messanlage gelieferten Haltezeiten – und entschieden sich schließlich für den Abzug.

„Wir haben im Training noch nie so genau darauf geachtet. Im Trainingslager Kienbaum verfügen die Ringe noch gar nicht über so eine Messvorrichtung“, sagte Klessing am Freitag. Einig sind sich die Turner, dass durch diese Neuerung die Wertungen objektiver werden. „Wir müssen uns nur besser darauf einstellen“, meinte der Hallenser.

Der Zeitplan der European Championships

Informationen zu den Sportarten

Informationen zu den Wettkampfstätten

Nachrichten zu den European Championships (Englisch)

Ergebnisse Turn-EM Glasgow

Steckbrief Andreas Bretschneider

Steckbrief Marcel Nguyen

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!