Istanbul

Türkei dementiert Einigung mit Trapattoni

Giovanni Trapattoni wird offenbar doch nicht die Fußball-Nationalmannschaft der Türkei trainieren. Der türkische Fußballverband TFF hat entsprechende Medienberichte über eine Verpflichtung Trapattonis zurückgewiesen. Die genannten Details seien unzutreffend, teilte der Verband mit. Türkische Medien hatten gemeldet, Trapattoni werde bereits am Freitag zur Vertragsunterzeichnung anreisen. Der 70-Jährige solle Nachfolger von Fatih Terim werden.