40.000
Aus unserem Archiv
Incheon

TT-Star Boll in Südkorea auf Platz drei

dpa

Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll (Düsseldorf) hat bei den Südkorea Open den dritten Platz belegt. Im Halbfinale des mit 122 000 Dollar (94 400 Euro) dotierten Turniers verlor der Top-Favorit mit 1:4-Sätzen gegen den Abwehrspezialisten Joo Se Hyuk (Südkorea).

Erfolgreich
Timo Boll spielt in Südkorea ein starkes Turnier.

Im Herren-Doppel setzten sich überraschend Bastian Steger/Patrick Baum (Saarbrücken/Düsseldorf) durch. Das deutsche Duo gewann das Finale in Incheon mit 4:2-Sätzen gegen Lee Jung Woo/Ryu Seung Min aus Südkorea.

«Für das erste Turnier in der neuen Saison bin ich recht zufrieden. Aber mir wurde auch gleich aufgezeigt, dass ich mich noch steigern muss», sagte der Weltranglisten-Zweite Boll. Nach einer kurzen Sommerpause und einigen Lehrgängen diente das Turnier zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft im September in Tschechien.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

11°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wahlalter absenken

Sollte das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!