Hannover

TTC Frickenhausen feuert Spitzenspieler Tan Ruiwu

Tischtennis-Erstligist TTC Frickenhausen hat seinen Spitzenspieler Tan Ruiwu fristlos entlassen. Der gebürtige Chinese, der international für Kroatien aufschlägt, hat Ende Dezember in der arabischen Champions League gespielt.

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) prüft nach Angaben von Staffelleiter Jens Hecking, ob zu diesem Zeitpunkt eine doppelte Spielberechtigung vorlag. Sie ist laut Liga-Statut nicht erlaubt. Im Extremfall können dem TTC alle bisherigen Punkte abgezogen werden. Der Verein hat Tan Ruiwu nach eigenen Angaben aber bereits vier Tage vor dessen erstem Einsatz in der arabischen Champions League gekündigt.