40.000
  • Startseite
  • » Tschechiens Regierungschef will Fiskalpakt «de facto» erfüllen
  • Aus unserem Archiv
    Prag

    Tschechiens Regierungschef will Fiskalpakt «de facto» erfüllen

    Der tschechische Ministerpräsident Petr Necas hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zugesichert, die Bedingungen für den europäischen Fiskalpakt zu erfüllen, auch ohne ihn zu unterzeichnen. Tschechien habe ein starkes Interesse an einem stabilen Euro, sagte der liberal-konservative Politiker nach einem Treffen mit der Kanzlerin in Prag. Sein Land werde «de facto» die Anforderungen des EU-Fiskalpakts erfüllen. Mit der Krone hat Tschechien eine eigene Währung. Die Prager Drei-Parteien-Koalition konnte sich bisher nicht zu einem späten Ja zum Fiskalpakt zur Schuldenbegrenzung durchringen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!