Trunkenheitsfahrt: Berufskraftfahrer verlieren Job

Frankfurt/Berlin (dpa/tmn) – Ein Berufskraftfahrer, der privat betrunken Auto fährt, riskiert seinen Job. Darauf weist die Deutsche Anwaltauskunft mit Bezug auf ein Urteil des Hessischen Landesarbeitsgericht Frankfurt am Main hin.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net