Vallendar

Trunkenheit im Verkehr/oder auch „echte Freunde...“

In Vallendar kam es am Samstagabend erneut, wie schon am Freitag, zu einer Trunkenheitsfahrt.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild


Ein vom 60 jährigen Fahrzeugführer freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,49 Promille.
Das kuriose an der Sache – es handelte sich um den gleichen PKW wie am Vortag mit der gleichen Besetzung, nur hatten Fahrer und Beifahrer diesmal ihre Rollen getauscht.
Dem Fahrer waren die folgenden Maßnahmen wie Blutentnahme und Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels daher vermutlich schon bekannt.
Auch hier war unklar, ob der Fahrer überhaupt über einen gültigen Führerschein verfügte.
Weitere Ermittlungen in der Sache wurden begonnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Bendorf
Telefon: 02622 94020
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell