Archivierter Artikel vom 28.06.2010, 18:58 Uhr

Trotz Zweifeln: Wulff hofft auf glatte Wahl

Berlin (dpa). Der schwarz-gelbe Präsidentenkandidat Christian Wulff hofft trotz möglicher Abweichler auf einen Erfolg im ersten Anlauf. Das sagte der niedersächsische Ministerpräsident der Nachrichtenagentur dpa. Es gebe eine gute Chance, dass es im ersten Wahlgang klappt. FDP-Chef Guido Westerwelle sicherte Wulff die nahezu geschlossene Unterstützung seiner Partei zu. Er tritt unter anderem gegen den Kandidaten von SPD und Grünen an, den früheren Chef der Stasi-Unterlagenbehörde Joachim Gauck.