Köln

Trotz Schnee und Eiseskälte: Rosenmontag am Rhein

Trotz Schnee und Eiseskälte haben sich wieder Millionen Narren von den Rosenmontagszügen begeistern lassen. Allein in Köln kamen 1,3 Millionen, viele davon als Gorilla oder Bär in dicken Ganzkörper-Kostümen. Auf den Wagen in Köln, Düsseldorf und Mainz bekam die schwarzgelbe Regierung ihr Fett weg. So präsentierten die Düsseldorfer Jecken fast schon traditionell eine nackte Kanzlerin. In Mainz spielten Angela Merkel und ihr Vizekanzler Guido Westerwelle Lotto, um mit dem erhofften Gewinn die Steuern zu senken.