40.000
Aus unserem Archiv
Peking

Trinkwasserzufuhr für Millionen in China unterbrochen

dpa

In China ist die Trinkwasserversorgung für über 4 Millionen Einwohner unterbrochen. Betroffen ist die Stadt Jilin im Nordosten des Landes. Grund ist die Verseuchung des Songhua-Flusses mit großen Mengen Chemikalien. Die etwa fünf Tonnen einer nicht näher bezeichneten Substanz stammen aus einer Chemiefabrik und waren gestern durch eine Flut in den Fluss gespült worden. Noch ist unklar, wann die Einwohner wieder mit Wasser versorgt werden können.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!