40.000
  • Startseite
  • » Treis-Karden startet mit "total anderer Mannschaft"
  • Aus unserem Archiv

    Treis-Karden startet mit "total anderer Mannschaft"

    Kein Teaser vorhanden

    Mit diesem Team will der TuS Treis-Karden in der 1. Basketball-Regionalliga bestehen - am Samstag beginnt die Saison in Freiburg für (von links) Dominique Tholey, Dominic Neeb, Jordan Highland, Niklas Weidenfeller, Alexander Laschewski, Christopher Nitzsche, Felix Adams, Benni Keifenheim, Marcel Kastor sowie Co-Trainer Marek Betz und Chefcoach Emir Colan.
Foto:  Jens Fiedermann
    Mit diesem Team will der TuS Treis-Karden in der 1. Basketball-Regionalliga bestehen - am Samstag beginnt die Saison in Freiburg für (von links) Dominique Tholey, Dominic Neeb, Jordan Highland, Niklas Weidenfeller, Alexander Laschewski, Christopher Nitzsche, Felix Adams, Benni Keifenheim, Marcel Kastor sowie Co-Trainer Marek Betz und Chefcoach Emir Colan.
    Foto: Jens Fiedermann

    Colans "total andere Mannschaft" bezieht sich nicht unbedingt auf unzählige personelle Wechsel, sondern auf die Tatsache, dass durch die Veränderungen im Kader des TuS künftig anders gespielt werden muss. Das liegt auch an den Neuen, die die Abgänge der erfahrenen Führungsspieler Tim Kaurisch und Joe Roberson kompensieren sollen. Gerade Robersons Abschied, der Publikumsliebling und Go-to-Guy kehrte aus beruflichen Gründen in die USA zurück, dürfte wehtun. Aber auch Kaurischs Qualitäten, unter anderem seine Dreier, könnten dem TuS fehlen. Es sei denn, die drei externen Zugänge schaffen es, sich schnell an die neue Liga beziehungsweise in einem Fall auch an das neue Land zu gewöhnen. Damit ist Jordan Highland gemeint, der 22-jährige US-Amerikaner kommt von der Universität Southern Oregon nach Treis-Karden. Dieser Wechsel kam, wie bei den Treiser US-Transfers üblich, auf Empfehlung des ehemaligen TuS-Spielers Nathan Baker zustande. Colan beschreibt den 1,96-Meter-Mann so: "Jordan ist ein junger Spieler. Aber er organisiert gut, bereitet seine Würfe gut vor, hat einen ordentlichen Schuss. Er ist ein guter Verteidiger und schnell im Fastbreak. Generell ist er ein lockerer Typ, aber er muss eben immer weiter integriert werden. Es ist sein erstes Jahr in Europa, das ist nie einfach. Aber ich denke schon, dass er eine echte Verstärkung für uns ist."

    Die zwei anderen Neuen sind beide Anfang 20 und kommen vom gleichen Verein, vom BBC Horchheim aus der 2. Regionalliga. Und noch eines eint sie: Beide waren schon einmal beim TuS, aber jeweils nur kurz, da es damals nicht passte. Alexander Laschewski zum Beispiel dürfte den Treis-Kardener Fans hauptsächlich wegen einer Anekdote vom Oktober 2010 in Erinnerung geblieben sein. Damals spielte Treis-Karden bei der DJK/MJC Trier, gewann und bekam den Sieg nachher aberkannt, weil Laschewski zwar eine vorläufige Spielerlaubnis hatte, aber seinen Personalausweis zur Bestätigung im Auto vergessen hatte. Kurze Zeit später verließ er Treis-Karden Richtung Horchheim, jetzt ist er wieder da - und ein gutes Stück weiter, wie Colan findet. "Alex wird im Aufbau spielen und unser Spiel schneller machen. Tim Kaurisch war erfahrener, Alex muss noch reifen. Er hat einen guten Zug zum Korb, er muss jetzt in der höheren Liga den nächsten Schritt machen. Das gilt auch für Niklas." Womit wir beim dritten Zugang wären: Niklas Weidenfeller, seines Zeichens Flügelspieler, wahrscheinlich zumeist auf der Position drei als "Small Forward" zu sehen. "Er ist kräftig, athletisch und ein typischer Shooter", sagt sein Trainer, "ein paar Sachen fehlen ihm noch, er muss sich zum Beispiel in der Verteidigung auf unser Spiel einstellen." Colan bestätigt aber das, was Weidenfeller vorauseilt: "Er ist ein großes Talent, muss aber weiter an sich arbeiten, denn nur Talent reicht nicht."

    Talent hat auch die Mannschaft als Gesamtwerk, 22,5 Jahre jung ist sie im Schnitt. "Wir haben eines der jüngsten Teams", sagt Colan, "wir werden schneller spielen, müssen weiter gut verteidigen. Dazu haben wir mehr Shooter in der Mannschaft." Aber keinen gelernten Center. Dominique Tholey, mittlerweile zu einem Top-Spieler der Liga gereift, soll diese Rolle mit übernehmen, so ganz behagt ihm das jedoch nicht. Colan hätte gerne noch einen neuen Mann auf dieser Position gesehen, bislang hat sich nichts ergeben. Fest gehören neun Spieler zum TuS-Ensemble. Ab Januar soll Steffen Nitzsche, der jüngere Bruder von Christopher Nitzsche, aus der Zweiten aufrücken. Zudem werden Colan und sein Co-Trainer Marek Betz bei Bedarf auf Thomas Lippe oder Boris Sewenig aus der Reserve zurückgreifen, wenn es darum geht, für Entlastung beim Verteidigen der großen Center der Liga zu sorgen.

    Was sein Team in Freiburg erwartet, kann Colan nach durchwachsener Vorbereitung mit einigen Wehwehchen noch nicht ganz einschätzen: "Sie haben vier Neue, viele sind geblieben. Sie haben keinen Star, aber der USC ist als Team stark." Doch Treis-Kardens Trainer sagt: "Wir wollen gewinnen. Ich will immer gewinnen." Auch gegen die, die für ihn zu den Favoriten gehören.

    Der TuS-Kader: Benni Keifenheim (Kapitän), Dominique Tholey, Jordan Highland, Dominic Neeb, Niklas Weidenfeller, Alexander Laschewski, Christopher Nitzsche, Felix Adams, und Marcel Kastor.

    Die Teams der 1. Basketball-Regionalliga Südwest:

    TuS Treis-Karden

    ASC Theresianum Mainz

    Baskets Völklingen-Warndt

    DJK/MJC Trier

    KIT SC Karlsruhe

    MTV Stuttgart

    SG TVD-BIS Speyer

    SV 03 Tübingen

    TSV Crailsheim II

    TV 1872 Saarlouis

    USC Freiburg

    USC Heidelberg II

    VfB Gießen Pointers

    EVL Baskets Limburg

    Von unserem Redakteur

    Mirko Bernd

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!