Traumstart für Bundesliga-Trio

Berlin (dpa). Drei Spiele, drei Siege: Das Bundesliga-Trio Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund und VfB Stuttgart ist glänzend in die Europa League gestartet. Zum Auftakt der Gruppenphase fertigte Leverkusen den norwegischen Rekordmeister Rosenborg Trondheim mit 4:0 ab. Der BVB kam beim ukrainischen Fußball-Nobody Karpati Lwiw dank des späten Siegtreffers von Mario Götze zu einem 4:3. Die gelungene Ouvertüre der Bundesliga-Vertreter machten die Stuttgarter perfekt. Nach dem verpatzten Ligastart schlugen sie die Young Boys Bern mit 3:0.