Archivierter Artikel vom 30.05.2011, 12:52 Uhr
Berlin

Trauerfeier für getötete Soldaten am Freitag in Hannover

Die Bundeswehr wird am Freitag in Hannover mit einer zentralen Trauerfeier von den insgesamt drei Soldaten Abschied nehmen, die in der vergangenen Woche in Afghanistan getötet wurden. Das sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin. Neben Verteidigungsminister Thomas de Maizière wird voraussichtlich auch der bei dem Anschlag in Talokan verletzte Regionalkommandeur der internationalen Schutztruppe, Generalmajor Markus Kneip, teilnehmen. Der Gesundheitszustand der bei dem Anschlag schwer verletzten Bundeswehr-Soldatin sei derzeit stabil, hieß es.