Archivierter Artikel vom 27.06.2011, 17:08 Uhr

Trauer um Mary-Jane – Polizei sucht Begleiter des Mädchens

Zella-Mehlis (dpa). Ein Phantombild und ein roter Ranzen sollen auf die Spur des Täters führen: Nach dem gewaltsamen Tod von Mary-Jane aus Thüringen sucht die Polizei mit einer Zeichnung nach einem Mann, der mit der Siebenjährigen kurz vor ihrem Tod gesehen wurde. Er wird als wichtiger Zeuge bezeichnet. 100 Beamte sind im Großeinsatz. Die Fahnder setzen ihre Hoffnungen auch auf den roten Tornister des Mädchens, der nicht bei der Leiche lag. Das Mädchen war am Freitag nicht von der Schule nach Hause zurückgekehrt. Wanderer fanden die Leiche unweit ihres Wohnhauses.