Hamburg

Transnet-Chef rechnet nicht mit Jobabbau bei der Bahn

Die Eisenbahnergewerkschaft Transnet erwartet in den nächsten Jahren keinen massiven Stellenabbau bei der Deutschen Bahn. Die DB sei die einzige Bahn in Europa, die noch schwarze Zahlen schreibe. Das sagte der Transnet-Vorsitzende Alexander Kirchner dem «Spiegel». Die Bahn könne bei ihrer Altersstruktur und der demografischen Entwicklung auf Mitarbeiter nicht verzichten. Schon heute sei der Konzern in manchen Bereichen personell völlig ausgedünnt.