40.000
Aus unserem Archiv
Teheran

Tränengas gegen Demonstranten in Teheran

Die Polizei hat in der iranischen Hauptstadt Teheran Tränengas gegen protestierende Studenten eingesetzt. Sicherheitskräfte und Demonstranten gerieten nach Augenzeugenberichten aneinander. Hunderte Polizisten gingen rund um die Universität in Stellung. Dort kommt es immer wieder zu Protesten gegen Präsident Mahmud Ahmadinedschad. Ausländischen Medien ist es verboten, über die Kundgebung im Zentrum Teherans zu berichten.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!