Archivierter Artikel vom 19.03.2010, 10:00 Uhr
Hamburg

Toyota drohen in den USA Klagen in Milliardenhöhe

Die Pannenserie bei Toyota könnte in den USA milliardenschwere Schadensersatzklagen nach sich ziehen. Sollten die Kläger gewinnen, könnten Kosten in zweistelliger Milliardenhöhe entstehen, berichtet die «Financial Times Deutschland». Die Kläger unterstellen dem japanischen Autobauer, technische Probleme nicht rechtzeitig gelöst und Risiken verschwiegen zu haben. Auf ungewolltes Beschleunigen oder Bremsversagen werden aus Sicht der Betroffenen mehr als 30 Todesfälle zurückgeführt.