40.000
Aus unserem Archiv
Jakarta

Touristen 24 Stunden nach Schiffsunglück vor Indonesien gerettet

Fischer haben acht Touristen und fünf Einheimische vor Indonesien aus dem Meer gerettet. Sie trieben mit Schwimmwesten mehr als 24 Stunden im Wasser, nachdem ein Touristenboot gekentert war. Zwei Spanier werden noch vermisst. Insgesamt überlebten 23 Menschen das Unglück, darunter vier Deutsche. Zehn Touristen hatten sich an einen Strand gerettet. Das Schiff war vorgestern zwischen der Ferieninsel Bali und der Insel Komodo gesunken. Es war nach Angaben der Behörden auf ein Riff gelaufen und hatte ein Leck bekommen.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!