Oberhof

Tour de Ski: Alle Etappenorte senden Grünes Licht

Grünes Licht für die Tour de Ski: Einen Tag vor dem Prolog des Acht-Etappen-Rennens der Skilangläufer in Oberhof haben noch einmal alle Etappenorte Entwarnung hinsichtlich möglicher Schneeprobleme gegeben.

In Oberhof trainierten die Athleten am Silvestertag in hervorragend hergerichteten Loipen. Die Organisatoren des Rennens in Prag, wo am 4. Januar ein City-Sprint auf dem Programm steht, haben genügend Schnee angefahren und beginnen am Samstag mit der Präparierung der Strecke.

In den Städten Cortina d'Ampezzo und Toblach, die am 6. und 7. Januar Tour-Etappen veranstalten, waren am 30. Dezember einige Zentimeter Neuschnee gefallen. Schließlich sind auch die Loipen in Val di Fiemme, das traditionell das Tour-Finale ausrichtet, mit genügend Kunstschnee belegt.