Archivierter Artikel vom 11.08.2011, 12:48 Uhr

Tottenham bestätigt Absage des Spiels gegen Everton

London (dpa). Wegen der Unruhen in England ist das für Samstag vorgesehene Premier-League-Spiel zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Everton abgesagt worden. Das teilte der Londoner Club auf seiner Webseite mit. Aus Sicherheitsgründen könne die Partie des ersten Spieltags an der High Road nicht zum vorgesehenen Termin stattfinden, erklärten die Spurs. Seit dem Morgen beraten die Verantwortlichen der beiden Topligen. Eine endgültige Entscheidung über die Austragung der anderen Premier-League-Spiele soll bis zum Abend fallen.