40.000
Aus unserem Archiv
Moskau

Tote und Verletzte durch Waldbrände in Russland

dpa

Waldbrände haben in Russland mindestens fünf Menschenleben gefordert. Es gab Dutzende Verletzte. Regierungschef Wladimir Putin reiste in die besonders stark betroffene Region, etwa 400 Kilometer östlich von Moskau. Nach Schätzungen brannten allein dort mehr als 800 Häuser nieder. Viele Menschen erlitten Brandverletzungen und Rauchvergiftungen. Kremlchef Dmitri Medwedew ordnete an, zusätzliche Löscheinheiten mobil zu machen. Russland leidet seit mehr als einem Monat unter einer Jahrhunderthitze.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!