Kairo

Tote und Verletzte bei Zusammenstoß zweier Nil-Fähren

Mindestens fünf Menschen sind bei einem Fährenunglück auf dem Nil in Ägypten ums Leben gekommen. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen wurden mehrere Dutzend Menschen verletzt. Mindestens 80 Passagiere werden noch vermisst. Sechs Menschen konnten laut Polizei verletzt geborgen werden. Eine der Fähren hatte nach Behördenangaben eine Hochzeitsgesellschaft an Bord und war völlig überladen. Daher habe sie auch nicht schnell genug ausweichen können, als das andere Schiff auf sie zufuhr, hieß es.