40.000
Aus unserem Archiv
Buenos Aires

Tote und Verletzte bei Schießerei zwischen argentinischen Hooligans

Zwei Todesopfer und mehrere Verletzte hat ein Schusswechsel zwischen argentinischen Hooligans gefordert. Wie die Polizei in Buenos Aires mitteilte, erlag ein 29 Jahre alter Mann seinen Verletzungen. Ein 28-jähriger starb bereits während der Ausschreitungen gestern Abend. Bislang sind in diesem Jahr zehn Menschen durch blutige Ausschreitungen im argentinischen Fußball ums Leben gekommen. Erst vergangenen Donnerstag wurde ein 35-jähriger Fan erschossen.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!